mögen Definition | Deutsch Definitionen Wörterbuch

Durchsuchen Web Nachrichten Enzyklopädie Bilder
K Dictionaries

mögen

  

     ( mag, mochte, mögen)  
1       nichtvordefiniert  
a    drückt einen Wunsch aus  
Möchtest du mitkommen / ein Eis haben?     
  
Ich mag nicht mehr weiterspielen.     
  
b    (=können)   drückt eine Möglichkeit aus  
Man möchte fast meinen, dass er recht hat.     
  
Das mag durchaus stimmen.     
  
Wo mag er nur sein?     
  
c    (=sollen)   drückt eine Aufforderung aus,   (in indirekter Rede)    Er lässt dir sagen, du mögest / möchtest bitte warten.     
  
2       Verb (transitiv)  
a    (=gernhaben)   eine Vorliebe für jdn / etw. haben  
Ich mag Fisch nicht besonders.     
  
Ich mag dich nicht mehr!     
  
Magst du klassische Musik?     
  
Die neue Lehrerin wird von allen sehr gemocht.     
  
b    (=wollen, wünschen)   etw. gern haben wollen  
Möchtest du noch etwas Brot?     
  
Ich möchte, dass du jetzt ins Bett gehst.     
  
c    irgendwohin gehen, fahren usw. wollen  
Ich mag noch nicht ins Bett!     
  
Ich möchte jetzt nach Hause!     
  


nicht in jds Haut stecken mögen  
      phrase   nicht in jds Lage sein wollen,   (umgangssprachlich)        Haut  
jdn / etw. nicht missen mögen / wollen  
      phrase   auf jdn / etw. nicht verzichten wollen  
Ich möchte meinen Computer nicht mehr missen.     
       missen  
Deutsche Definition K Wörterbuchern  
Add your entry in the Collaborative Dictionary.

Werbung