kommen Definition | Deutsch Definitionen Wörterbuch

Durchsuchen Web Nachrichten Enzyklopädie Bilder
K Dictionaries

kommen

  

     ( kam, gekommen)      Verb (intransitiv)  
a    sich aus einer bestimmten Richtung oder von einem anderen Ort zum Sprecher bewegen  
wenn der Wind aus / von Osten kommt     
  
Kommst du heute zu mir?     
  
Wann kommst du wieder nach Hause?     
  
Der nächste Bus kommt in wenigen Minuten.     
  
Komm, ...!      zur Verstärkung einer Aufforderung  
b    ein Ziel erreichen  
Wie kommt man von hier zum Flughafen?     
  
So kommst du nie rechtzeitig in die / zur Arbeit!     
  
Kommt ihr auf dem Rückweg auch durch Mainz?     
  
Wie weit seid ihr gestern im Buch gekommen?     
  
c    zu einem Zeitpunkt geschehen  
wenn der Winter kommt     
  
etw. kommen sehen      etw. voraussehen, ahnen  
d    als Folge von etw. geschehen  
Wie kommt es, dass ...?     
  
Das kommt davon, dass du so faul warst!     
  
e    einen Platz innerhalb einer Reihenfolge haben,   (Sprichwort)    Wer kommt als Erster / Nächster?     
  
Wenn Sie rechts abbiegen, kommt erst eine Tankstelle, dann die Schule.     
  
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!      wer zuerst da ist, kommt zuerst an die Reihe  
f    aus einem Land, einer Familie o. Ä. stammen  
Die Kartoffel kommt aus Südamerika.     
  
g    irgendwo aufgenommen, untergebracht werden  
ins Krankenhaus kommen     
  
Sie ist schon mit fünf in die Schule gekommen.     
  
h    eine Institution verlassen  
Wann kommt er wieder aus dem Gefängnis?     
  
i    gezeigt, gesendet werden  
Heute kommt ein Krimi im ersten Programm.     
  
Gleich kommen die Nachrichten.     
  
j    an etw. kommen      etw. bekommen  
auf etw. kommen      etw. herausfinden  
Er kam nicht auf die richtige Lösung.     
  
Ich komme einfach nicht mehr auf seinen Namen.     
  
Das kommt dann alles zusammen auf 85 Euro.     
  
auf jdn / etw. kommen      an jdn / etw. denken  
Wie seid ihr denn ausgerechnet auf ihn als Trainer gekommen?     
  
Auf jeden Gewinner kommen hundert Verlierer.     
  
auf jdn / etw. nichts kommen lassen      Kritik an jdm / etw. zurückweisen  
nach jdm kommen      jdm im Wesen ähnlich sein  
um etw. kommen      etw. verlieren oder nicht bekommen  
zu etw. kommen      die Zeit finden, etw. zu tun  
Bist du dazu gekommen, dir den Entwurf anzuschauen?     
  
Mit den Kindern komme einfach zu nichts!     
  
In diesem Beruf kommt man nicht zu Reichtümern.     
  
Kam Gewalt zum Einsatz?     
  
ein Plan kommt zur Ausführung     
  
(wieder) zu sich kommen      aus der Bewusstlosigkeit aufwachen oder wieder vernünftig werden  
    jdn / etw. kommen lassen  
    etw. ist im Kommen  
    komme, was (da) wolle  
    kommendes Jahr / kommender Monat / ...  
    hinter etw. kommen  
    es kommt zu etw.  


angerannt / angesprungen / ... kommen  
      phrase       an-  
angeflogen kommen  
      phrase   fliegend näher kommen  
ausweichen, wenn ein Schneeball angeflogen kommt     
       anfliegen  
angelaufen kommen  
      phrase   auf jdn / etw. zu laufen, rennen  
Nach dem Unfall kamen sofort mehrere Leute angelaufen.     
       anlaufen  
angeschossen kommen  
      phrase   sich sehr schnell auf jdn / etw. zubewegen  
Plötzlich kam ein Motorrad angeschossen.     
       anschießen  
angesprungen kommen  
      phrase   springend und laufend näher kommen  
Die Kinder kamen fröhlich angesprungen.     
       anspringen  
in Betracht kommen  
      phrase   eine Möglichkeit darstellen  
Er kommt für den Posten nicht in Betracht.     
       Betracht  
jdm dumm kommen  
      phrase   zu jdm unverschämt sein,   (umgangssprachlich)        dumm  
zum Erliegen kommen  
      phrase   völlig stillstehen  
Der Verkehr in der Innenstadt kam zum Erliegen.     
       erliegen  
in Fahrt kommen  
      phrase   immer aufgeregter, wütender oder lustiger werden  
    Fahrt  
in Gang kommen  
      phrase       Gang  
in die Gänge kommen  
      phrase   aktiv werden und etw. beginnen,   (umgangssprachlich)        Gang  
jdm ins Gehege kommen  
      phrase   jdn durch sein eigenes Handeln unabsichtlich behindern  
Ich habe in der Küche zu tun, komm mir jetzt bitte nicht ins Gehege.     
       Gehege  
jdm gelegen kommen  
      phrase   für jdn günstig sein, zur richtigen Zeit geschehen  
Dein Anruf kommt mir sehr gelegen, ich wollte dich ohnehin etwas fragen.     
       gelegen  
in den Genuss von etw. kommen  
      phrase   etw. Positives erhalten  
in den Genuss von Vergünstigungen kommen     
       Genuss  
ins Gerede kommen  
      phrase   Gegenstand vom Gerede werden  
Durch die Affäre ist er ins Gerede gekommen.     
       Gerede  
vom Hundertsten ins Tausendste kommen  
      phrase   immer weiter vom eigentlichen Thema abweichen  
    hundertste  
hinter etw. kommen  
      phrase   etw. entdecken, herausfinden  
hinter jds Geheimnis kommen     
       kommen  
etw. ist im Kommen  
      phrase   etw. wird modern  
    kommen  
jdn / etw. kommen lassen  
      phrase   zu sich rufen, bestellen  
einen Arzt kommen lassen     
  
sich eine Pizza kommen lassen     
       kommen  
wieder zu Kräften kommen / bei Kräften sein  
      phrase   wieder gesund und stark werden  
    Kraft  
in Misskredit geraten / kommen  
      phrase   seinen guten Ruf verlieren  
Durch diese Geschäftspraktiken geriet die Firma in Misskredit.     
       Misskredit  
Personen kommen sich / einander nahe  
      phrase   Personen beginnen sich zu verstehen und mögen  
Sie sind sich über ihr gemeinsames Hobby nahegekommen.     
       nahekommen  
in die / aus den Puschen kommen  
      phrase   (endlich) mit etw. anfangen, aktiv werden, in Schwung kommen,   (umgangssprachlich)        Puschen  
jdm in die Quere kommen  
      phrase   jds Pläne stören,   (umgangssprachlich)        Quere  
unter die Räder kommen  
      phrase   drogensüchtig, kriminell o. Ä werden und kein normales Leben mehr haben  
    Rad  
mit sich selbst / jdm / etw. ins Reine kommen  
      phrase   mit einem Problem, Streit o. Ä. abschließen, innerlich zur Ruhe kommen  
    rein  
jdm wie gerufen kommen  
      phrase   genau zur rechten Zeit kommen,   (umgangssprachlich)        rufen  
gut / schlecht über die Runden kommen  
      phrase   mit seinem Geld o. Ä. gut / schlecht auskommen,   (umgangssprachlich)        Runde  
ins Schleudern geraten / kommen  
      phrase   verwirrt, unsicher werden,   (umgangssprachlich)        schleudern  
ins Schwimmen kommen / zu schwimmen beginnen  
      phrase   unsicher werden, sich nicht klar äußern können,   (umgangssprachlich)        schwimmen  
in Teufels Küche kommen  
      phrase   in große Schwierigkeiten geraten,   (umgangssprachlich)        Teufel  
in Verruf geraten / kommen  
      phrase   einen schlechten Ruf bekommen  
    Verruf  
in Zeitnot sein / kommen  
      phrase   unter Zeitdruck stehen / geraten  
die Klassenarbeiten gut aufs Schuljahr verteilen, damit wir nicht in Zeitnot kommen     
       Zeitnot  
Deutsche Definition K Wörterbuchern  
Add your entry in the Collaborative Dictionary.

Werbung